Die Verlegerin


The Post / AT: The Papers

US · 2017 · Laufzeit 117 Minuten · FSK 6 · Drama, Historienfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
39 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
784 Bewertungen
52 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Steven Spielberg, mit Meryl Streep und Tom Hanks

In Steven Spielbergs Die Verlegerin decken Meryl Streep und Tom Hanks nach der wahren Geschichte der Pentagon-Papiere das skandalöse Vorgehen ihrer Regierung im Vietnamkrieg auf.

Handlung von Die Verlegerin
Redakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) und Verlegerin Kay Graham (Meryl Streep) arbeiten in den 1970ern für die Zeitung Washington Post und lassen sich zu diesem Zeitpunkt auf einen Kampf mit der US-Regierung ein. Sie wollen das Recht erstreiten, die sogenannten Pentagon-Papiere zu veröffentlichen, welche die Pläne der US-Regierung bezüglich des Vietnamkriegs aufdecken würden.

Hintergrund & Infos zu Die Verlegerin
Die Verlegerin basiert auf der wahren Geschichte der sogenannten Pentagon Papers (Pentagon-Papiere), die den offiziellen Titel "United States – Vietnam Relations, 1945–1967: A Study Prepared by the Department of Defense" trugen und zeigten, wie das US-Verteidigungsministerium zwischen 1945 und 1967 in Vietnam involviert war und unter Präsident Johnson darüber gelogen hatte, dass ein Krieg dort schon früh geplant worden war, um gegen den Kommunismus vorzugehen. Die New York Times veröffentlichte 1971 trotz Gegenwind der US-Regierung Teile der Pentagon-Papiere, setzte sich damit vor dem höchsten Gerichtshof schließlich durch und war dadurch ein großer Faktor bei der Beendigung des Vietnamkrieges.

Der englische Titel The Post bezieht sich auf die Zeitung der zwei Journalisten Bradlee und Graham: die Washington Post, die ebenfalls gegen die Regierung um das Recht zur Veröffentlichung der Pentagon-Papiere kämpfte. Für Drehbuchautorin Liz Hannah war es ihr erstes verfilmtes Film-Skript.

Die Verlegerin markierte für Tom Hanks und Steven Spielberg die fünfte Zusammenarbeit, nachdem sie gemeinsam bereits Der Soldat James Ryan (1998), Catch Me If You Can (2002), Terminal (2004) und Bridge of Spies (2016) gedreht hatten. Die beiden Stars Meryl Streep und Tom Hanks standen für den Film erstmals gemeinsam vor der Kamera. (ES)

  • 90
  • 90
  • Die Verlegerin - Bild
  • Die Verlegerin mit Tom Hanks und Meryl Streep - Bild
  • Die Verlegerin mit Meryl Streep - Bild

Mehr Bilder (45) und Videos (14) zu Die Verlegerin


Cast & Crew zu Die Verlegerin

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Verlegerin
Genre
Drama, Historienfilm, Biopic
Zeit
1970er Jahre, Vietnamkrieg
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Washington D.C.
Handlung
Anwalt, Arbeitsplatz, Büro, Chefredakteur, Dokument, Gefahr, Geheimdienst, Geheimhalten, Geheimnis, Gerechtigkeitssinn, Gericht, Gerichtssaal, Gerichtsurteil, Gerichtsverhandlung, Job, Journalismus, Journalist, Journalistin, Kollege, Mut, Oberster Gerichtshof der USA, Pentagon, Protest, Rechtsanwalt, Rechtsstreit, Redakteur, Redaktion, Rede, Redefreiheit, Regierung, Regierungsgeheimnisse, Reportage, Reporter, Staatsanwalt, Staatsanwalt, Verleger, Vietnamkrieg, Zeitung, Zeitungsverleger, Öffentlichkeit
Stimmung
Ernst, Spannend
Schlagwort
Oscar Nominierungen 2018, Wahre Geschichte
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Amblin Entertainment , DreamWorks Studios , Pascal Pictures

24 Kritiken & 50 Kommentare zu Die Verlegerin

771c42e5e48b4c16aba02eae76bf210e