Berlin Station - Staffel 3 erhält Zuwachs durch einen Jurassic World 2-Star


Berlin Station
© Epix
Berlin Station
In Berlin Station vom US-Kabelsender Epix wird ein CIA-Agent in Berlin stationiert, um dort die Identität eines Whistleblowers herauszubekommen. In Amerika liefen bislang 2 Staffeln der Serie, wobei im Dezember Staffel 3 startet. Wie der Hollywood Reporter berichtet, wird diese einen prominenten Neuzugang im Cast erhalten. James Cromwell, der als Schauspieler bisher in Filmen wie L.A. Confidential, The Green Mile und Jurassic World 2: Das gefallene Königreich sowie in Serien wie American Horror Story mitwirkte, spielt in der 3. Staffel die Rolle von Gilbert Dorn. Der ist eine ehemalige CIA-Legende, der in den Ruhestand versetzt wurde. In einem Podcast verrät Dorn Informationen über vergangene Missionen und verkompliziert die aktuelle Situation für Berlin Station-Chefin Valerie Edwards.

Darum wird es in der 3. Staffel von Berlin Station gehen

Die 3. Staffel von Berlin Station ereignet sich über einen Zeitraum von 11 Tagen. Dabei müssen Valerie Edwards und ihr Team ein ebenso bedeutendes wie riskantes Ereignis in den Beziehungen zwischen Russland, den USA sowie den Verbündeten der NATO unter Kontrolle behalten.

Hierzulande sind die ersten 2 Staffeln von Berlin Station bei Netflix zu sehen. Ein Termin der Veröffentlichung für Staffel 3 steht derzeit noch nicht fest.

Was haltet ihr von Berlin Station?

moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
"I read about this guy, gets on the MTA here, dies. Six hours he's riding the subway before anybody notices his corpse doing laps around L.A., people on and off sitting next to him. Nobody notices."
Deine Meinung zum Artikel Berlin Station - Staffel 3 erhält Zuwachs durch einen Jurassic World 2-Star