Friedhof der Kuscheltiere
© Paramount
Friedhof der Kuscheltiere

Der erste Trailer zur Neuverfilmung von Friedhof der Kuscheltiere ist da


Wer sich schon mal selbst als Leichenbestatter eines geliebten Haustieres betätigt und dadurch bei der ersten Verfilmung von Friedhof der Kuscheltiere noch mehr gegruselt hat, kann nun erneut schaudern. Denn der Stephen King-Klassiker wurde wiedererweckt. Die Neuverfilmung von Friedhof der Kuscheltiere startet nächstes Jahr in den Kinos. Der erste Trailer, den ihr euch oben sowohl in der englischen als auch in der deutschen Version anschauen könnt, gewährt uns nun einen Blick auf die vermeintlich letzte Ruhestätte der tierischen Lieblinge.

Wovon handelt Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere?

Der Film basiert auf einem Roman von Stephen King aus dem Jahr 1983. Bei dem titelgebenden Friedhof handelt es sich um einen Friedhof für Haustiere. Dieser ist über einen Pfad mit einem Indianerfriedhof verbunden, der die dort begrabenen Tiere und Menschen wiederauferstehen lässt. Das Wesen der Erweckten verändert sich in der Folge nicht gerade positiv. Als Familienvater Louis Creed (Jason Clarke) seinen Sohn Gage (gespielt von den Zwillingen Hugo und Lucas Lavoie) bei einem Autounfall verliert, missachtet er den Rat des alteingesessener Nachbarn Jud Crandall (John Lithgow) und begräbt hoffnungsvoll sein Kind auf dem Friedhof der Kuscheltiere.

In weiteren Rollen sind in der Neuverfilmung Amy Seimetz als Mutter Rachel und Jeté Laurence als Tochter Ellie zu sehen. Die Regie haben Kevin Kölsch und Dennis Widmyer übernommen. Alle Horrorfans sollten sich im Kalender schon mal den 04.04.2019 für einen Friedhofsbesuch im Kino anstreichen.

Wie gefällt euch der Trailer zur Neuverfilmung von Friedhof der Kuscheltiere?

moviepilot Team
Napoleon Robert Mühlich
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Der erste Trailer zur Neuverfilmung von Friedhof der Kuscheltiere ist da
49285b360e094fe188fe335a4c5d4925