Ali Samadi Ahadi


Beteiligt an 13 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Cutter/in, ...)
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Ali Samadi Ahadi
Geburtstag: 9. Februar 1972
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 4

Ali Samadi Ahadi ist ein deutscher Regisseur iranischer Herkunft, der sich vor allem durch Komödien wie Salami Aleikum oder 45 Minuten bis Ramallah einen Namen machte.

Ali Samadi Ahadi wurde am 9. Februar 1972 in Täbris, im nordöstlichen Iran geboren. 1985 floh er ohne seine Eltern nach Deutschland, um dem Ersten Golfkrieg und einem Schicksal als Kindersoldat zu entgehen. 1992 machte er in Hannover sein Abitur. 1997 brach er sein Studium ab, um in die Filmbranche zu gehen.

Die Filme, die Ali Samadi Ahadi als Drehbuchautor, Cutter und Regisseur schuf, sind einerseits von Konflikten, andererseits aber auch von einem humorvollen Aufeinandertreffen der Kulturen geprägt. Zu Ali Samadi Ahadis Dokumentarfilmen zählen The Green Wave, der die Wahlen im Iran 2009 beleuchtet, oder Lost Children – Verlorene Kinder, der einen Einblick in das Schicksal ugandischer Kindersoldaten gewährt.

Im Gegensatz zu diesen ernsten Themen bieten seine Spielfilme ein Ventil für den Humor des Einwanderers: In der Culture-Clash-Komödie Salami Aleikum treffen mit Michael Niavarani und Wolfgang Stumpf die Oberhäupter einer persischen und einer deutschen Familie zusammen, weil ihre Kinder heiraten wollen. 2013/14 bringt Ali Samadi Ahadi in einer Zeitspanne von sechs Monaten gleich drei Filme ins Kino: Nach der Komödie 45 Minuten bis Ramallah folgt die Verfilmung des Kinderbuchklassikers Pettersson und Findus – Kleiner Quälgeist, große Freundschaft sowie die Agenten-Komödie Die Mamba. (ES)

Ali Samadi Ahadi ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Ali Samadi Ahadi erwähnen
Filmcheck mit Ali Samadi Ahadi
Veröffentlicht

Filmcheck mit Ali Samadi Ahadi

45 Minuten bis Ramallah heißt der neue Film von Ali Samadi Ahadi, der in den deutschen Kinos startet. Im Filmcheck verrät er uns, welche Filme ihn inspiriert haben. Mehr

Eine trauernde Mutter auf den Straßen Teherans.
Veröffentlicht

Irans grüne Revolution in The Green Wave

In unserem heutigen TV-Tipp wird es politisch: Ali Samadi Ahadis Dokumentarfilm The Green Wave erzählt von den dramatischen Ereignissen vor und nach der Präsidentschaftswahl 2009 im Iran. Mehr

Mohsen kann sich in seinem Lügennetz kaum selbst noch zurechtfinden.
Veröffentlicht

Verstrickt euch in ein lustiges Lügennetz mit Salami Aleikum

Heute gibt es mal wieder einen deutschen TV-Tipp, denn mit Salami Aleikum schuf Ali Samadi Ahadi an einer Culture Clash – Komödie, die nicht nur von den kulturellen Verschiedenheiten, sondern auch von der Entwicklung ihres Hauptcharakters lebt. Mehr

Schwerkraft von Maximilian Erlenwein
Veröffentlicht

Die aussichtsreichsten deutschen Jung-Regisseure

In diesem Jahr haben eine ganze Reihe junger deutscher Talente aufgrund ihrer vielversprechenden ersten Arbeiten die Aufmerksamkeit von Filminteressierten verdient. Wir verschaffen euch einen – unvollständigen – Überblick. Mehr

Alle 6 News

Kommentare zu Ali Samadi Ahadi